Ein unvergesslicher Abend beim 3. Regenerativen Salon in Offenbach

Was für ein Abend!

Letzte Woche haben wir in unserem Space in Offenbach einen richtig spannenden Abend erlebt: den dritten „Regenerative Salon“, organisiert von der Initiative Regenerative Marktwirtschaft (IRM) und uns, den Innovationeers. Es war ein Event, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird, und wir möchten unsere Begeisterung und Gedanken mit euch teilen.Wir waren extrem beeindruckt von den lebendigen Diskussionen der Teilnehmenden. Es war eine bunte Mischung aus Wirtschaftsexperten, Vertretern von NGOs und engagierten Nachhaltigkeitspionieren. Ein riesiges Dankeschön an Sebastian Fittko und Kai Malkwitz für die tolle Organisation und an Torsten Becker von der carbonauten GmbH, der uns allen mit seiner Vision für CO2-negative Materialien die Augen geöffnet hat.

CO2-Negative Materialien: Ein echter Game-Changer

Torsten Beckers Einblicke in die carbonauten GmbH waren einfach umwerfend. Er hat uns gezeigt, dass die Herstellung CO2-negativer Materialien nicht nur möglich ist, sondern auch einen wichtigen Schritt für Unternehmen darstellt, die nachhaltiger werden möchten.

Strategische Transformation zur regenerativ nachhaltigen Organisation

Wir bei Innovationeers wissen, dass der Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaftspraxis eine tiefgreifende Transformation erfordert. Wir sind hier, um Unternehmen auf diesem spannenden Weg zu begleiten und zu unterstützen. 

Gemeinsam sind wir stärker

Der Regenerative Salon hat uns mal wieder gezeigt, wie wichtig Austausch und Zusammenarbeit sind. Wenn wir unsere Kräfte bündeln, können wir Berge versetzen. Wir sind stolz darauf, Teil dieses dynamischen Netzwerks zu sein und freuen uns auf weitere spannende Veranstaltungen und Kooperationen.

Fazit

Der dritte Regenerative Salon in Offenbach war nicht nur ein Event; es war ein echter Augenöffner und ein Beweis dafür, was möglich ist, wenn innovative Köpfe zusammenkommen. Wir bei Innovationeers sind begeistert, Teil dieser Bewegung zu sein und können es kaum erwarten, die nächsten Schritte zu gehen.

Besucht regenerativemarktwirtschaft.org für weitere Infos über die Initiative Regenerative Marktwirtschaft und den IRM-Blog für mehr Details über den tollen Abend.

Institut fpr regeneratives Wirtschaften

//

Featured Post

//

Recent Post

//

Follow Us

Newsletter

Keep up to date — get updates with latest topics